Das Blendwerk

Ein aufwendiger pseudowissenschaftlicher Betrug

181
0
Lesedauer: < 30 Sekunden

Es ist 943 Seiten dick und führt 374 psychische „Störungen“ auf. Es ist die Grundlage für die Auflistung von „Störungen“ in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD), die in aller Welt eingesetzt wird. Obwohl es weniger als fünf Pfund wiegt reicht sein Einfluss in alle Aspekte der modernen Gesellschaft hinein. Liegen dem DSM irgendwelche Beweise zugrunde? Oder ist es nichts weiter als ein aufwendiger pseudowissenschaftlicher Betrug?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here