Die Etikette zeigt den Unterschied

248
0
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wer liebt es nicht, dass prickelnde Orangengetränk aus dem Regal. Fanta ist ein beliebtes Getränk in der Schweiz. Doch nicht jede in der Schweiz gekaufte Fanta schmeckt gleich. Ein Blick auf die Etikette zeigt den Unterschied.

Nebst der üblichen Fanta welches in der Schweiz hergestellt wird, gibt es eine Variante aus Polen (Made in EU, gesehen bei «Otto’s»). Diese Variation ist auch aus dem Mutterkonzern „The Coca-Cola Company“. Doch es schmeckt bei einigen Probanden besser und sieht auch fruchtiger aus. Die Farbe ist dunkler und ähnelt viel mehr an einen Orangensaft als die übliche Fanta aus anderen Märkten.

Der Grund liegt darin, dass die Limonade aus „Otto’s“, aus Polen kommt. Die in der Schweiz überall erhältliche Limonade hat zwar mehr Orangensaft aus dem Konzentrat (5.3% statt 5%), ist jedoch im Vergleich zu der Variante aus Polen, im Geschmack fader als diese aus Polen, obwohl der Anteil des Konzentrats höher ist.

Der Grund liegt darin, dass die Zusammensetzung aus der in der EU hergestellte Orangenlimonade, von der Zusammensetzung in der Schweiz leicht abweicht. Auch die Enregiewerte sind in Polen minim höher als diese in der Schweiz: EU 179kJ, CH 178kJ.

Es lohnt sich also ein Blick auf die Etikette, nicht zuletzt auch, um über den spassigen Rechtschreibfehler wie „Wesser“ anstatt Wasser zu schmunzeln.

Zusamensetzung „CH“:
Wasser, Zucker, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat (5.3%), Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Orangenaroma mit anderen natürlichen Aromen, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Farbstoff Carotine, Stabilisator Guarkernmehl.

Zusamensetzung „Made in EU“:
Wesser(Wasser), Zucker, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat 5%, Kohlensäure, Säuerungsmittel: E330; Citrusextrat 1%, natürliches Orangenaroma mit anderen natürlichen Aromen, Antioxidationsmittel: E300; Farbstoff: E160a; Stabilisator: E412;

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here